Eintrag verfassen

Eintragsicon Renate Schubert schrieb am: 02.10.2019 um 12:49:10 Uhr

Wir waren vom 21.09. bis 30.09.2019 in Nikolaiken - Masuren in einer erstklassigen Unterkunft
Hotel Golebiewski. Das Essen war ausgezeichnet und sehr abwechslungsreich.

Es war eine wunderschöne Reise. Wir haben viel gesehen Die Fahrten waren toll organisiert und erlebnisreich. Der polnische Reiseleiter war großartig. Er zeigte uns seine Heimat mit viel Charme und Wissen, Humor und Witz. Es hat Spaß gemacht.
Besonders möchten wir uns bei unserem Busfahrer Michael bedanken. Er ist ein sehr guter
Kraftfahrer. Wir fühlten uns bei ihm in sicheren Händen. Er war führsorglich und hat uns Unterwegs gut versorgt.
Alles in allem war es eine tolle Reise die wir nie vergessen werden. Baumeister-Reisen sind ein Garant. Vielen Dank

Mit lieben Grüßen
von sehr zufriedenen Gästen

Renate Schubert und Doris Golmitz

Eintragsicon Wolfgang schrieb am: 30.09.2019 um 12:34:07 Uhr

Ich bin schon mehrere Jahre Kunde bei der Firma Baumeister und war im Großen und Ganze mit den Fahrten sehr zufrieden. Am 22.09. bin ich nach Passau mit gefahren und diese Reise hat mir gut gefallen aber mit der Organisation der an und abreise war ich sehr unzufrieden. Kunden aus Göttingen wurden mit einem Taxi nach Herzberg gebracht wo wir über eine Stunde auf den Bus waren mussten. Auf der Heimreise am 27.09. wurden wir wieder nach Herzberg gebracht. An der Bushaltestelle mussten wir wieder über eine Stunde auf das Taxi nach Göttingen warten. Ein Glück war das die Bushaltestelle überdacht war denn es regnete und es waren gerade mal 14°. Ich habe dieses am Telefon einer Mitarbeiterin von der Firma Baumeister geschildert worauf die Dame mir Mitgeteilt hat: so etwas kann schon mal vorkommen. Meiner Meinung nach soll so etwas nicht der Fall sein.Leider kam auch keine Entschuldigung dafür un darüber bin ich sehr Enttäuscht. Nun überlege ich mir ob ich nochmals eine Fahrt mitmachen werde.

Stellungnahme Fa. Baumeister
Auf der Hinreise hatte der Bus durch eine Umleitung auf der Strecke bis Herzberg (prüfbar durch Fahrerkarte) lediglich ca. 25 min. Verspätung. Wir bedauern, das auf der Rückreise das Taxi aus Göttingen länger als geplant zur Abholung in Herzberg benötigte. Diese Umstände sind keine Fehler unserer Organiation, bzw. Disposition, sondern dem Verkehrsaufkommen geschuldet. Wir sind in allen Bereichen bestrebt, einen reibungslosen Reiseablauf zu gewährleisten. dennoch kann es ab und an zu Verzögerungen kommen - siehe Telefonat.
A.Vollbrecht

Eintragsicon Brigitte R. und Joachim B. schrieb am: 24.09.2019 um 19:28:00 Uhr

Vom 14.09.-23.09.2019 ging es mit Baumeister in die Masuren. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich nicht zu toppen. Mit dem Bus der Fa. Mertens und dem super Busfahrer Heinz ging es am ersten Tag bis nach Stettin zur Zwischenübernachtung. Der einzige Kritikpunkt an diesem Hotel sind die Betten mit den Matratzen. Diese sind zwingend zu ersetzen. Ansonsten war alles gut. Am zweiten Tag wurde dann das hervorragende Hotel Golebiewski in Mkolajki angefahren. Obwohl wir lieber kleinere Hotels bevorzugen war hier die Größe des Hotels nicht wirklich wahr zu nehmen. Die Zimmer waren ca. 40m² groß. Das Bad war mit einer großen Dusche ausgestattet. Im Schlafbereich stand ein Tisch mit Couch und 2 Sessel. Jeden Tag wurde auf dem Zimmer das Mineralwasser kostenlos bereit gestellt. Das Buffet war morgens und abends sehr gut und jeder konnte für sich etwas leckeres finden. Kaffee, Tee, Säfte und Wasser gab es zu jeder Mahlzeit kostenlos. Das Personal war immer freundlich zu den Gästen. Auf den Ausflügen wurden wir von Reiseleiterin Sandra besten über Land und Leute informiert.
Auch die lange An- und Abreise war nicht strapaziös, das Heinz ca. alle 2-2,5 Std. eine Pause eingelegt hat. Die Verpflegung mit Getränken und einem Imbiss hat Heinz, unser Busfahrer, sehr gut organisiert. Es war bestimmt nicht die letze Busreise mit Baumeister. Das äußerten auch viele Mitreisende. Einige Gäste sagten, dass sie schon seit 20 Jahren mit Baumeister reisen. Das zeugt doch von Qualität, oder?

Eintragsicon Renate und Karl Heinz Leuschn schrieb am: 03.09.2019 um 21:05:03 Uhr

Reise nach Hirschberg vom 15.08.-19.08.2019
Wir sind zum 1.Mal mit Baumeister verreist Die Betreuung von Busfahrer Thorsten und Reiseleiter Eugen war ausgezeichnet Vielen Dank nochmal für die super Betreuung.Ihr seid Spitze.Vom Kauf des Verzehrbon im Bus waren wir sehr begeistert.
Das Hotel Mercure in Hirschberg ist sehr sauber.Man sprach überwiegend Deutsch
Es gab nichts auszusetzen
Unser Fazit:
Die nächste Reise werden wir bei Baumeister buchen.
Vielleicht bieten Sie mal wieder Paris an.Das wäre noch unser Traumziel.
Vielen,vielen Dank !

Eintragsicon Regina Vengels schrieb am: 03.09.2019 um 17:52:10 Uhr

Wir sind gestern zu sechst von einer wunderschönen Reise in die Bretagne zurück gekehrt. Die Fahrt war ein Genuss in jeder Hinsicht. Die Hotels und Verpflegung spitze, gute Betreuung durch Reiseleiter Hubert, Fremdenführerin Uschi, eine unerschöpfliche Quelle an Wissen und Olaf, ein souveräner Fahrer mit besonderen Fähigkeiten in der Bordküche.
Diese Reise war wieder einmal ein Highlight. Sehr empfehlenswert!

Eintragsicon W & A Zinndorf schrieb am: 03.09.2019 um 14:38:37 Uhr

Meine Gattin und ich waren vom 28.08 - 02.09 2019 mit einer sehr lustigen Reisegesellschaft ins Pitztal gefahren. Wir sind an der Haustüre abgeholt worden und zur Autobahnraststätte Köln Konigsforst gefahren wurden. Dort erwartete uns ein Bus der Fa. Mertens, wie von Mertens gewohnt war der Bus sehr sauber und wir hatten einen super Busfahrer mit Namen Arthur, wir hatten schon lange nicht mehr so einen Busfahrer. Arthur liess keinen Wunsch offen, er war sehr freundlich. Im Pitztal angekommen wurden wir von Marcus und von Ganggolf empfangen, keiner brauchte seinen Koffer selbst tragen. Was uns anschliesend erwartet war einfach nur schön, unser Reiseleiter Gangolf war einfach nur Spitze, er kümmerte sich wo es nur ging. Es ware sehr schöne erholsame Tage. Im Hotel St. Leonhardt stimmte alles, eine überaus sehr nette Bedienung durch Judith und der Trixi, das Essen war großartig, es gab nichts aber auch garnichts zu meckern. Für meine Gattin und mich war es gut angelegtes Geld.
Einmal Baumeister immer Baumeister. Man hat sich von Anfang bis Ende wie zu Hause gefühlt.

Eintragsicon Heinrich Loos schrieb am: 27.08.2019 um 10:43:56 Uhr

Bayr. Wald/Prag 11.8-16.8.2019
Punkt 8 Uhr wurden wir vom Taxi v, d. Tür abgeholt und nach Fernthal zum Mertens-Bus gebracht. Ungefähr 30 Mitfahrer warteten im 57 Personen Bus auf die Reise.
Und wieder waren die Sitzreihen eng bestuhlt. Da meine Frau und ich Probleme mit unseren Hüften hatten, konnten wir die großzügige Rückbank benutzen, während die übrigen Reisenden in den extrem engen Sitzreihen missmutig ausharren mussten.
In Waldkirchen angekommen, wurden wir von der netten RL Annemarie empfangen und während des Aufenthalts sehr gut und rücksichtvoll betreut.
Das VdK-Hotel Karoli war ein einzigartiges "Labyrinth" von Gängen und Winkeln, wo ältere Personen ihre Schwierigkeiten hatten den Fahrstuhl zu finden. An einen Notfall durften wir gar nicht denken! Zimmer und Bad waren geräumig und sauber. Aber kein geregelter Handtuchtausch.
Auch die "Speisekarte" war spartanisch die Qualität der angerichteten Speisen ließ
zu wünschen übrig. Ohne Liebe und Motivation gekocht. Genau so das Betriebsklima, das auf die Bedienungen überging. Als Urlaubshotel nicht zu empfehlen.
Die Ausflüge mit Busfahrer Karl-Heinz und RL Annemarie sorgten für gute Laune und Stimmung. Höchste Pluspunkte! Passau mit Kristallschiff, Linz a. d. Donau und
Wallfahrtsort Maria Taferl und natürlich die Prag-Tour. Einzigartig!
Gesamteindruck: gut organisierte Reise mit Baumeister, RL Annemarie und letztendlich Busfahrer Karl Heinz, der uns heil und sicher heimbrachte. Danke!

Heinrich Loos

Stellungnahme Reisedienst Baumeister:

Wir bedanken uns bei Herrn Loos für seine ausführliche Reiseeinschätzung. Zu einigen Punkten müssen wir Stellung nehmen.
Wir gehen davon aus, dass 32 Reisegäste in einem 4-Sterne Fernreisebus, der über 57 Sitzplätze verfügt, die Möglichkeit haben, sich einen angenehmen Sitzplatz auszuwählen. Insofern ist für uns der Ausdruck „Missmut“ nicht nachvollziehbar.
Das Hotel „Karoli“ in Waldkirchen verfügt über sämtliche betriebsrelevante Prüf-und Untersuchungsberichte, auf Anfrage einsehbar. Zwei Gehminuten vom Hotel befindet sich das Erlebnissbad „Karoli Welt“. Für unser Empfinden durchaus als Urlaubsdestination geeignet.
Hinsichtlich „Handtuch“ und „Abendessen“ hören wir erstmalig von der geschilderten Problematik, hier hätte ein Hinweis vor Ort an Reiseleitung und / oder Hotelrezeption sicher Abhilfe schaffen können. Wir freuen uns, dass die Reise in Ihrer Gesamtheit einen positiven Gesamteindruck
hinterlassen konnte.
Baumeister Reisen, A.Vollbrecht

Eintragsicon Sandra Begemann schrieb am: 21.08.2019 um 11:09:49 Uhr

Wir waren in diesem Jahr mit Baumeister in Paris. Die Reise war super angenehm mit unserem Busfahrer Peter und unserem Reiseleiter Hubert. Unser Stadtführer Sven hat uns einen schönen Einblick in die besten Plätze und die schönsten Sehenswürdigkeiten gegeben. Das Hotel verfügt über eine gute Ausstattung und auch das Essen war lecker. Die Reise war super organisiert und es hat uns an nichts gefehlt.

Eintragsicon Werner Zinndorf schrieb am: 03.08.2019 um 15:25:36 Uhr

Vom 24.07.2019- 29.07.2019 fuhren meine Gattin und zwei Bekannte zum Harzer Hexentanz, diese Fahrt war von Anfang bis Ende einfach Spitze. Der Bus von der Fa. Söllner mit dem tollen Fahrer Stefan fing schon positiev an. Wir hatten eine sehr schöne entspannte Fahrt mit regelmässigen Pausen zum Hotel Walburgishof in Hahnenklee. Was uns dort erwartet war einfach Spitze, der Reiseleiter Hubert den wir schon von Kohlberg kannten war ganz große Klasse, was Herr Hubert uns vom Harz zeigte war genial, ein sehr großes Lob an diesen super Reiseführer es blieb kaum ein Wunsch übrig. Das Hotelehepaar Bender war eine Bereicherung ,diese Freundlichkeit und Zuvorkommendheit haben wir in dieser Art schon lange nicht mehr erlebt und das Essen was uns da geboten wurde war schon fast wie in einem Traum Die Zimmer waren sehr sauber und wurden jeden Tag auf ein neues wieder gerichtet, wir fühlten uns sowas von Wohl das dieses nicht mehr zu Toppen ist. Die Ausflüge die wir mit 85.-€ bezahlten waren das Geld allemale Wert, es war gut angelegtes Geld, die wenigen die nicht mitgefahren sind wissen nicht was ihnen entgangen ist, auch die Reiseleiterinen die uns durch Goslar, Quedlinburg, Wernigerode und Derenburg führten waren einfach nur gut. Das größte bei diesen Ausflügen war die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn unter Dampf auf den Brocken. Meine Gattin und ich sagen nochmal vielen Dank. Ich kann nur sagen wer diese Reise mit Baumeister noch nicht gemacht hat weiß, nicht was er verpasst hat.

Eintragsicon Regina Vengels schrieb am: 02.08.2019 um 12:33:03 Uhr

Wir waren wieder mit 11 Kegelclubmitgliedern auf Tour. Dieses Mal in Berlin und Leipzig. Ein großes Lob an unseren Fahrer Peter, der uns durch das mit Baustellen gespicktes Berlin kutschierte und an Reiseleiter Heinz, der immer für gute Laune sorgte. Im Hotel Belmondo wurden wir sehr gut versorgt und die Bootsfahrt im Wörlitzer Park war wunderschön.
Dass der Besuch der Pfaueninsel wegen eines kurzfristig aufgetretenen Defekts der Fähre nicht möglich war, trübte das Vergnügen der Reise nicht.

Eintrag verfassen